Abschlepp- & Pannendienst - Aeschlimann Carosserie
Firma auswählen

Abschlepp- & Pannendienst

Hotline: 0800 4357 24

Ob Auffahrunfall im Feierabendverkehr oder eine Reifenpanne, wir haben die richtigen Abschleppfahrzeuge und Fachleute, um schnell bei Ihnen sein zu können. Auch Nutzfahrzeuge mit einem Gewicht bis zu 6 Tonnen können wir bergen und abschleppen. Unser Abschlepp- und Pannendienst ist 24h / 365 Tage erreichbar.

Wir leisten vorort die notwendige Pannenhilfe - schnell und zuverlässig. Um Ihre Mobilität zu gewährleisten, bringen wir Ihnen auf Wunsch das passende Ersatzfahrzeug unserer Partnerfirma http://www.1amietwagen.ch mit.

Wir sind Partner von verschiedenen Versicherungen, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Wir erledigen alle Details für Sie und rechnen auch direkt mit den Versicherungen ab.

Wir sind Mitglied des ASS - Auto Strassenhilfe Schweiz.

Als Gründungsmitglied des Abschlepp-Poolings des Kantons Zürich arbeiten wir eng mit der Kantonspolizei Zürich zusammen.

Verhalten bei einer Panne: als pdf anzeigen

Schritt 1: Ruhe bewahren

Schritt 2: Warnblinker einschalten

Warnblinker einschalten, sobald Sie merken, dass etwas an Ihrem Fahrzeug nicht stimmt. 

Sollte der Warnblinker nicht funktionieren, mit Handzeichen auf sich aufmerksam machen. Wenn möglich, sollte dies der Beifahrer tun.

Mehr anzeigen

Schritt 3: Strasse verlassen!

Steuern Sie schnellstmöglich eine geeignete Stelle zum Anhalten an, am Besten eine Pannenbucht oder einen Parkplatz. Sollten Sie auf dem Pannenstreifen anhalten müssen, das Fahrzeug so weit rechts wie möglich zum Stehen bringen.  

Lenkrad nach rechts einschlagen, dass die Reifen von der Autobahn wegzeigen. Sollte ein anderes Fahrzeug auf Sie auffahren, wird Ihr Fahrzeug nicht zurück in den Verkehr geschoben.

Mehr anzeigen

Schritt 4: Fahrzeug verlassen!

Alle Insassen verlassen das Fahrzeug über die Beifahrerseite & begeben sich ein gutes Stück hinter die Leitplanke.

Warnwesten, Handy & Fahrzeugpapiere mitnehmen.

Mehr anzeigen

Schritt 5: Warnwesten anziehen!

Schritt 6: Warndreieck aufstellen!

Auf der Autobahn sollte das Warndreieck 150m vor dem Pannenfahrzeug aufgestellt werden, auf der Landstrasse 100m.

Als Orientierungshilfe dienen die Leitpfosten, die jeweils alle 50m aufgestellt sind.

Anschliessend sofort wieder die Fahrbahn verlassen und hinter die Leitplanke begeben.

Mehr anzeigen

Schritt 7: Pannendienst rufen!

Der Pannendienst kann über die Notrufsäulen gerufen werden oder mit dem Handy.

Wichtig dabei ist, dass Sie den genauen Aufenthaltsort angeben können. Diesen können Sie an den Kilometersteinen ablesen.

Mehr anzeigen